Physiotherapie

 

Der Bundesrat hat die Notlage für die ganze Schweiz ausgerufen. Sie gilt ab dem 17.3. 00.00 Uhr bis am 19.4.2020. Von der Schliessung nicht betroffen sind die Physiotherapiepraxen. 
Die Praxis bleibt weiterhin offen. Es gelten die Richtregeln des Bundesrates und die dies Bundesamtes für Gesundheit:
Auf nicht notwendige Therapeien wird verzichtet. Es gelten die bisherigen Sicherheitsbestimmungen (Hygiene, Distanzregel etc.)
Wer sich krank fühlt, Fieber hat oder hustet, bleibt zwingend zu Hause. 
Alle nicht absolut zwingenden Behandlugnen von Risikopatienten werden aktuell nicht durchgeführt.

Physiotherapie ist eine Therapieform bei der der Körper und seine Bewegungsfähigkeit im Vordergrund stehen. Das Ziel ist eine Wiederherstellung, ein Erhalten oder eine Förderung der Gesundheit. Dadurch wird oft eine Schmerzreduktion oder idealerweise eine Schmerzfreiheit erlangt.

 

Wann braucht es Physiotherapie?

  • Behandlung von akuten oder chronischen Erkrankungen am Bewegungsapparat
  • Rehabilitation nach einem Unfall oder einer Operation
  • Verbesserung bei Bewegungseinschränkung mit oder ohne Schmerzen
  • Prävention und Vorsorge

Preise

Mit einer Verordnung für die Physiotherapie werden die Kosten von der Grundversicherung übernommen.

Sie können auch ohne ärztliche Verordnung  in die Physiotherapie kommen und die Sitzungen selber bezahlen.

Preise für Selbstzahler/innen:
30 Minuten für 75.- CHF
60 Minuten für 145.- CHF

„In der Bewegung liegt die Kraft.“ 

Thomas D

Melden Sie sich hier an

ANMELDUNG